Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.08.2007, 12:47   #12   Druckbare Version zeigen
Bully Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 270
AW: Frage zu Facharbeit über ASS

ok. also erstmal vielen dank, dass ihr euch solche mühe macht mir zu helfen!

das mit den Weidenrinden hat sich erledigt. Meine Lehrerin möchte, dass ich v.a. auf chemische Aspekte näher eingehe. Ich find deine Idee auch eigentlich gut. Aber kann ich soviel darüber schreiben, warum man Essigsäureanhydrid nimmt und nicht Essigsäure? Und wo finde ich Literatur dazu? Geht das überhaupt? Und normal ensteht doch ein Ester auf Alkohol + Säure. Aber Essigsäure und Salicylsäure sind doch beides Säuren?

Das nächste Problem was ich habe ist, dass ich keinerlei Versuchsbeschreibungen zu dem Versuch mit Essigsäure und Salicylsäure finde. Ich finde nur Beschreibungen von Salicylsärue mit Essigsäureanhydrid. Hat hier vll jemand eine Versuchsbeschreibung? Oder Quellen wo eine zu finden ist?

Das Chromatogram stellt eigentlich kein Problem dar. Hab mir auch überlegt ob ich vll zusätzlich noch einen Titrationsversuch mache. Problem ist nur, wie mach ich das? Ich würde am Schluss, wenn mein Versuch zu ende ist, 3g der entschandenen ASS auf 100ml mit dest. Wasser aufgießen und ein Chromatogramm erstellen. Und als Vergleich noch eins mit 3g Aspirin. Aber wie soll ich das während des Versuches machen? In meinem Versuch soll ich ca. 10 min das Gemsich stehen lassen bis ASS ausfällt. Soll ich einfach vorher eine Mengen des Gemisches entnehmen und auf Chromatogram auftragen?

Geändert von Bully (03.08.2007 um 13:00 Uhr)
Bully ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige