Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.07.2007, 16:39   #4   Druckbare Version zeigen
mlmt Männlich
Mitglied
Beiträge: 266
AW: Hi Brauche hilfe Maßlösung Natronlauge!!

Natronlauge hat eine Molekülmasse M=40,0 g/mol.

Du brauchst 5 mol/l. Wenn du also 200 g Natriumhydroxidplätzchen
einwiegst du in einem Liter dest. Wasser löst dann hast du deine 5 molare Natronlauge.

Also zuerst 200 g Natriumhydroxidplätzchen einwiegen, in den Messkolben überführen (natürlich Brille und Handschuhe), vorsichtig und unter Kühlung des Messkolbens dest. Wasser portionsweise dazugeben, und alles lösen und dann noch auf 1 Liter auffüllen.

Die kannst dir dann auch noch den Titer (Korrekturfaktor) mit einer Säure-Base-Titration bestimmen.

Wegen Wasser anziehen ist das nicht so tragisch. Die Reinheit des Edukts hängt von der Reinheit des Eduktes ab (Natriumhyroxidplätzchen zur Analyse) und deionisiertes bzw. destilliertes Wasser möglichst mit einer niedrigen Leitfähigkeit (unter 5 µS). Aber die Reinheit sollte nicht das Problem sein.
mlmt ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige