Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2007, 14:59   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Heimlabor Rechtslage

Und genau darin ist ja das Problem. Es darf einfach nicht sein das z.B. Leute die Chemikalien fürs Platinenätzen oder gar Promovierte Chemiker einfach mal so auf verdacht eine Hausdurchsuchung bekommen (alle schon geschehen) weil sie CHemikalien wie Wassertsoffperoxid im Internet gekauft haben.

Das Mittel der Hausdurchsuchung ist nicht dafür gedacht einfach mal alle unter generalverdacht zu stellen, so nach dem Motto "wenn man 1000 ende Chemikalienkäufer kontrolliert werden schon ein paar schlimme finger mit Sprengstoff und Drogen dabei sein".

Diese Rasterfandungs DDR Methoden sind schlicht nicht rechtens in der BRD und kosten dem Steuerzahler nur ein Haufen Geld.

Zitat:
Agesehen davon - wenn der Besitz eines Chemiekasten illegal wäre, gäbe es sicherlich keine zu kaufen...
Ein großteil der Leute die eine HD bekamen, hatte im Internet nur CHemikalien gekauft die in jedem Chemikasten sind, manche nur Kupfersulfat, und Kaliumbromid und solch harmlose geschichten...

Ja das hab ich auch shcon gehört, und das man sich registrieren lassen muss wenn man z.B. pH Papier kauft....
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige