Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.07.2007, 11:20   #3   Druckbare Version zeigen
Desiree weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.688
AW: Vasektomie

ich will auch in keinster weise deine kompetenz als mod anzweifeln. ich habe mich nur gewundert, weil ich teilweise schon beiträge gelesen habe, die wirklich beleidigend waren und nicht gelöscht wurden...

dass es so ist, wie es ist, ist mir klar und das akzeptiere ich auch. keine frage.

ich denke (ist nur eine vermutung) dass hw101 seinen beitrag absichtlich so krass vormuliert hat, um pedant etwas zum nachdenken anzuregen. (korrigier mich bitte, wenn dem nicht so ist)
denn oft wird man durch solche extremausführungen auf andere sichtweisen gebracht und erkennt die eigene eingeschränkte sichtweise...

allerdings möchte ich mich klar von der aussage oder meinung differenzieren, dass ein mann, der eine vasektomie an sich durchführen hat lassen, kein vollständiger mann ist.
denn einen mann vervollständigt weder sein geschlechtsteil, noch seine samenproduktion und schon gar nicht der ausstoss seiner spermien.
auch wenn vielleicht von manchen die meinung vertreten wird (damit meine ich jetzt beide geschlechter, denn männer reduzieren sich - eventuell oder wahrscheinlich ziemlich sicher nicht beabsichtigt - durch ihr verhalten manchmal selber darauf), dass ein mann darauf zu beschränken ist, weil sich viele von bestimmten körperteilen leiten und dirigieren lassen, sehe ich in einem mann doch auch andere qualitäten (und schätze sie auch)
__________________
lg
/D


die meisten Menschen sind so glücklich, wie sie sein wollen
Desiree ist offline  
 


Anzeige