Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.07.2007, 10:52   #1   Druckbare Version zeigen
Chemienator Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 120
Hydrazin ausversehen hergestellt

Ich bräuchte ein Mal eine "Kältemischung", die auf Dauer(paar Stunden) Kälter sein sollte, als kaltes Wasser aus dem Wasserhahn.
Nun war ich zu faul Eiswürfel von oben zu holen 8was wesentlich günstiger gewesen wär)
Als Kältemischung habe ich Aceton und Ammoniaklösung in Spiritus gelöst (Ist recht kalt wenn sie verdampfen)

Nun gibt es ja ein Acetonverfahren um Hydrazin herzustellen.
Entsteht das auch ohne Einfluss von Katalysatoren (über einen längeren Zeitraum)?
Chemienator ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige