Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.07.2007, 09:46   #4   Druckbare Version zeigen
der_assi Männlich
Mitglied
Beiträge: 419
AW: Kalomelelektrode

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht ganz, weshalb das ein Nachteil sein soll. Immerhin ist das Potenzial auch bei Verwendung einer 1molaren Lösung von der Temperatur abhängig.
Hallo!

Du hast natürlich Recht, aber der Unterschied ist schon frappant: 0.1 mV/°C bei einer Kalomelelektrode mit c(KCl) = 1.0 mol/L und 1.0 mV/°C bei einer ges. Kalomelelektrode. Das ist schon ein Wort.

lg
M.K.
der_assi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige