Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.07.2007, 09:38   #5   Druckbare Version zeigen
tom12342 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Erhitzen von Tensiden

Hi,
das ist natürlich richtig. Im Prinzip ist es so:
Irgenwas bleibt in der Wäsche nach der Waschmaschine als Rückstand übrig. Im Trockner wird dann trockene Heissluft (ca. 120-180C)eingeblasen. Diese verlässt gesättigt und mit ca. 70C den Trockner.
Die Frage ist nun, welche Rückstände können thermisch so zesretz werden, dass SIlikon angegriffen wird.
Aus einer Liste (Chemikalienbeständigkeit von Silikon) habe ich als agressiv eingestuft:

Benzol, Chlorbenzo, Essigsäure, Methylenchlorid, Natronlauge, Salptersäure, Terpentin, Tetrachlorkohlenwaserstoff, Toluol, Trichlorethylen, Xylol.

Gruss

Tom
tom12342 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige