Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.07.2007, 08:04   #6   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Kraftstoff verbrauch

Zitat:
Zitat von rai69 Beitrag anzeigen
Darf ich als Unbeleckter fragen, woher die Angabe von 130 g/km kommt?
Wir haben gerade ein "Erdgasauto" gekauft, und das emmitiert 157 g/km... *grummel*
Die 130 g/km kommen von EU Vorgaben. Hier wurden in letzter Zeit Werte zwischen 120 und 140 g/km diskutiert.
Dein Erdgasauto dürfte den hohen CO2 Wert haben, da es relativ schwer ist. Die erwähnten 130 g/km entsprechen ja umgerechnet ca. 5 Liter Kraftstoff. Auf so einen Verbrauch kommt man momentan nur mit relativ kleinen und leichten Fahrzeugen. Ein Familienvan wird mit der aktuellen Motorentechnologie (Benzin/Diesel/Gas Verbrennungsmotor) und Fahrzeugfertigung (Stahlkarosserie) diese Werte nicht erreichen. Hierzu ist eine deutliche Reduktion des Fahrzeuggewichts erforderlich, allerdings wurden in den letzten Jahren die Fahrzeuge durch allerlei Zubehör immer schwerer (Klimaanlage, elektrische Fensterheber usw.). Hybridfahrzeuge nutzen die bei konventionellen Fahrzeugen verschwendete Bremsenergie (Wärme an den Bremsen) und erzeugen daraus Strom, welche bei folgenden Beschleunigungen benutzt werden kann. Dies spart einiges ein, bringt aber durch den zusätzlichen Elektromotor und die Batterien eine Gewichtserhöhung für das Fahrzeug mit, was sich nachteilig auswirkt. Daher sehe ich im Hybridfahrzeug momentan nur eine Übergangslösung
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige