Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2007, 12:51   #3   Druckbare Version zeigen
Die Anne weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 33
AW: Bagdad-Batterie - Urbatterie

Hmm, ich hab's mir mal alles durchgelesen. Inhaltlich geht es da ja eher um die geschichtlichen Aspekte und weniger um die Funktionsweise. Wenn ich mir jetzt überlegen will, wie die Bagdad-Batterie als galvanische Zelle funktioniert, muss ich mir dann überlegen, wie die Eisen-Korrosion abläuft? Also, dass Fe2+-Ionen in Lösung gehen und die Elektronen dann über die Asphaltschicht zum Kupferzylinder fließen und diese dort dann mit, ja mit welchen Ionen eigentlich reagieren? Die Elektrolytlösung soll ja saurer Fruchtsaft sein. Also gibt es H3O+ und OH- Ionen in der Elektrolylösung? Und die OH- Ionen reagieren dann mit den Elektronen zu Wasser?? Hmmm, grübel, grübel ...
__________________
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile"
-Aristoteles-
Die Anne ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige