Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.06.2007, 14:17   #2   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Ionenschreibweise

Zitat:
Zitat von taccuino Beitrag anzeigen
Hallo,

wie ich der Suchfunktion entnehmen konnte, wurde das Thema hier wohl schon oft besprochen, jedoch haben die Erklärungen, die ich gefunden habe, nie die Ausmaße angenommen, die ich mir vorgestellt habe. Damit meine ich nicht, dass es schlecht erklärt war, aber ich habe einfach nicht genau das Problem angetroffen, was ich habe.
Also, zu meiner Frage:
Kann mir jemand genau die Ionenschreibweise erklären? Wir haben diese im letzten Schuljahr durchgenommen, aber wie das so ist, vergisst man manchmal Dinge. ICh würde gerne wissen, wie man die Ionenschreibweise herleitet. Soweit ich weiß, steht dies in irgendeiner Form auf dem Periodensystem, aber im Unterricht wurde uns auch eine Herleitung nahe gebracht, ich glaube, dazu brauchte man dann nur ... die Wertigkeit oder so. Bei mir im Periodensystem steht auf der Rückseite jedoch auch die "Lösung", also z. B.
{ELEMENTSYMBOL^{2+}}
Weiß grad nicht, auf welches Element das zutrifft, deswegen steht da jetzt nur "Elementsymbol" *gg.
Dann würde ich noch gerne wissen, wie das dann bei Reaktionsgleichungen aussieht, wenn man die in der ionischen Schreibweise aufschreibt. Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir helft :-)

Liebe Grüße,
taccuino
Ionen sind Atome, die entweder mehr Elektronen(negative Ladung, Anionen) oder weniger Elektronen (positive Ladung, Kationen) haben als im elementaren Zustand. Eine Ladung von 2+ wäre typisch für die Erdalkalimetalle(2. Gruppe) und auch einige Übergangsmetallionen können diesen Zustand aufweisen.
Die gängigen Oxidationsstufen kannst du entweder direkt im Periodensystem beim jeweiligen Element ablesen oder versuchen herzuleiten. Z.B. die Gruppen Links im Periodensystem(Alkalimetalle, Erdalkalimetalle) geben ihre Valenzelektronen gerne ab und erhalten dadurch eine positive Ladung, die ihrer Gruppennummer entspricht.

mfg
Fan
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige