Anzeige


Thema: Sprödigkeit
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.06.2007, 20:10   #5   Druckbare Version zeigen
Icybee Männlich
Mitglied
Beiträge: 76
AW: Sprödigkeit

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Sprödigkeit ist die Bezeichnung für ein bestimmtes Bruchverhalten: Der Grenzfall maximaler Sprödigkeit wäre der so genannte "Sprödbruch", bei ein Körper bricht, ohne sich vorher zu verformen. Im Gegensatz zu einem so genannten "Verformungsbruch".

Aber Sprödigkeit an sich ist ja nicht das Thema. Ich bestreite auch nicht etwa, dass NaCl bei Raumtemperatur spröde ist. Was mich stört, ist der fortwährende Versuch einer m.E. verfehlten Lehrvorstellung, die Sprödigkeit als eine für ionisch gebundene Stoffe typisches, von kovalent und metallisch aufgebauten Stoffen unterscheidendes Merkmal "zu verkaufen" .
Ok dann entschuligung (hab es so von einem Lehrer gelernt), lerne gerne auch dazu, aber wie kann ich mir dann sprödigkeit auf atomarer ebene (bei allen spröden stoffen) erklären?
Icybee ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige