Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.06.2007, 02:32   #8   Druckbare Version zeigen
AnregungGoethes  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Gesucht: Ungiftige und hoch ergiebige Farbstoffe für gr. Wassermengen

@ FK

Zitat:
Da bietet sich eine wässrige Rußdispersion an. Färbt ungemein stark, müsste aber ggf. durch zusätzliches Netzmittel im Wasser stabilisiert werden, damit der Ruß nicht ausflockt.
Welche Materialien bräuchte ich da genau und wie setze ich das an? Und was für ein Netzmittel käme in diesem Fall in Frage?

Ich entschuldige mich für meine Ahnungslosigkeit, habe keine Ahnung von Chemie.

@bm

Zitat:
Dazu braucht es eine ca. 1% Lösung. 25000 l x 1 kg/l x 0,01 = 250 kg
Diese Formel ist doch aber nicht unabhängig vom Färbemittel allgemein gültig im Bezug auf die fragliche Wassermenge? Ich glaube ich verstehe nicht...

@Dr.House

Zitat:
Was genau willste eigentlich machen?
Es geht um eine Installation mit einzelnen Wasserbecken, verkürzt ausgedrückt, um "dreidimensionale Farbfeldmalerei".

Zitat:
dann kannst ja auch die Gegenüberliegenden Seiten des Beckens mit einem kräfitgen Lack einfärben.
Das kommt leider nicht in Frage. Die Becken stehen frei im Raum, quasi als Skulpturen.

Zitat:
hey, und wenn's soweit ist will ich ein paar Bilder sehen :-)
Werd versuchen dran zu denken
AnregungGoethes ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige