Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2007, 19:58   #4   Druckbare Version zeigen
Bertl Männlich
Mitglied
Beiträge: 138
AW: Henry und KOeffizienten :-)

Zitat:
Zitat von xylofottl Beitrag anzeigen
In meinem konkreten Fall: Wie berechne ich für den Sauerstoffübergang dann das H aus dem zuvor ermittelten so genannten K? was ist c flüssig in Wasser?
Ich habe H als Buchstabe für die Henry-Konstante benutzt, aber das ist ja Geschmacksache.

cflüssig ist die Sauerstoffkonzentration in der flüssigen Phase, pi ist der Sauerstoffpartialdruck und xi der Stoffmengenanteil von Sauerstoff in der flüssigen Phase.

Wenn du K = pi/xi [bar] in K = pi/cflüssig [barl/mol] umrechnen willst, musst du aus dem Stoffmengenanteil des Sauerstoffs im Wasser (xi) die Sauerstoffkonzentration des Sauerstoffs im Wasser (cflüssig) ausrechnen.
Bertl ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige