Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2007, 19:44   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Chemische Schädlingsbekämpfung

Haste dazu keine eigenen Ansätze / Vorstellungen?

Als Denkanstoß mal ein etwas schwarz/weiß-gefärbtes Bild:

Bauer XY kauft sich ein Pestizid, um seine Maispflanzen vor einem bestimmten Schädling zu schützen. Frei nach dem Motto "viel hilft viel" knallt er ordentlich was davon aufs Feld. Das Pestizid schützt zwar seinen Mais, da es aber schlecht abbaubar ist, sickert es schön ins Grundwasser, außerdem sammelt es sich im Mais an und demnächst hast Du einen schönen, pestizid-verseuchten Maiskolben auf dem Teller. Während dessen hat Bauer N in Thailand das Pestizid nicht, und auch keine andere Möglichkeit, sein Feld vor einem bestimmten Schädling zu schützen. In Folge dessen wird sein Feld leergefressen und er und seine Familie hungern...

Bringt Dich dieses, wie gesagt sehr übertriebene, Beispiel auf Ideen?

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige