Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2007, 21:37   #9   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Konzentration einer Wasserstoffperoxidlösung / Redoxtitration

Zitat:
Zitat von chaaali Beitrag anzeigen
ah ok

die schwefelsäure muss man dan nicht berechnen also muss man nur mit den 10ml rechnen obwhol man die schwefelsäre dazu gibt.

?
Natürlich, es soll ja die Konzentration der ursprünglichen Wasserstoffperoxidlösung berechnet werden, und das waren nur 10 ml. Welche Rolle spielt es, wie hoch die Konzentration in dem Becherglas war, in dem du titriert hast ? Anstatt 20 ml Schwefelsäure hättest du ja genausogut 40 ml Säure nehmen können, die nur halb so konzentriert war. Das ändert ja nichts an der Konzentration des Wasserstoffperoxids in der Lösung, die es zu analysieren galt.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige