Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2007, 20:57   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Konzentration einer Wasserstoffperoxidlösung / Redoxtitration

Da :
Zitat:
Zitat von chaaali Beitrag anzeigen
...+ So2
stimmt was nicht...

Du hast ein bekanntes Volumen (24.x ml) einer Kaliumpermanganatlösung bekannter Konzentration (0.02 M) verbraucht. Daraus kannst du die Stoffmenge KMnO4 berechnen, die verbraucht worden ist, denn n=c x V. Die Gleichung sagt dir dann, welche Stoffmenge H2O2 der errechneten Stoffmenge Permanganat entprechen (musst einen Dreisatz machen). Die so bestimmte Stoffmenge Wasserstoffperoxid geteilt durch das Probenvolumen ergibt die Konzentration der Wasserstoffperoxidlösung.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige