Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2007, 11:02   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Galvanisches Element - Elektrolytlösung - Klausuraufgabe

Hallo,

3,2 Volt ist nicht so einfach durch ein galv. Element zu garantieren.

Ich würde mir die Substanzen aussuchen, welche schon bei Standardbedinungen eine relativ hohe Potentialdifferenz ausweisen.

Und dann sollte man mit Hilfe der Nernst-Gleichung die Konzentrationen angemessen wählen, dann wären die 3,2 Volt möglich.
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige