Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.06.2007, 18:38   #3   Druckbare Version zeigen
Problembaer  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 146
AW: Bleiakkumulator /Autobatterie

Alles klar, dankeschön. Ich wollte mich ja nur nochmal vergewissern, ob ich das richtig verstanden habe.

Bliebe ja nur noch die Frage mit dem Gasen:
Dazu mal folgende Information...Ich habe gelesen, dass es erst bei Spannungen über 2,4V zum Gasen kommen kann (lt. wikipedia), denn dann werde das Wasser bevorzugt elektrolytisch gespalten und das Bleisulfat nicht mehr zu Pb und Bleioxid umgesetzt. Daraus kann man doch sicherlich irgendwas zum Ladungszustand ableiten, oder?
Problembaer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige