Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.07.2002, 12:50   #23   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Last of the Sane

Die Überlappung mit dem nicht-bindenden Orbital am NH3 wird stärker sein, als mit einem der beiden des H2. NH3 ist also der bessere <font class="serif">&sigma;</font>-Donor.
Hab mir das entsprechende Kapitel im riedel noch ein 2. mal etwas genauer durchgelesen...
Die Frage warum Nh3 stärker aufspaltend ist als H2O lässt sich also mit der schwachen Pi Donator Funktion des h2O erklären...
Wenn man sich die energieniveaudiagramme ansieht erkennt man das Pi Donatoren die aufspaltung verkleinern so das Nh3 stärker aufspaltend ist.

Wenn man aber nun reine sigma donatoren betrachtet..wovon hängt dann die stärke der aufspaltung ab ?

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Last of the Sane

Dann kommt noch ein <font class="serif">&pi;</font>-Effekt hinzu; NH3 bewirkt keine <font class="serif">&pi;</font>-Effekte, H2O dagegen ist eine schwache <font class="serif">&pi;</font>-Base.

Warum ist Nh3 nun kein Pi Donator im Gegensatz zu H2O ?
Im MO Schema dürfte Nh3 im gegensatz zu h2O wohl keine Pi-orbitale besitzen...ansonsten könnte es ja ebenfalls als pi donator wirken.
Ist das so ? Hab zu Nh3 leider kein MO Schema gefunden.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige