Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2007, 10:53   #3   Druckbare Version zeigen
Thorhimself Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: Brennstoffzelle - Fragen über Fragen

Ok dann versuche ich mal meine Frage zu konkretisieren, zumindest die zweite, die erste hat sich erledigt.

Habe ich das richtig verstanden, dass H2 ein größeres chem Potential besitzt, als O2, das heißt die Bereitschaft des Wasserstoffs zu regieren und Verbindungen mit anderen Stoffen einzugehen ist größer, als die des Sauerstoffs!?
Wenn diese Ausführungen stimmen, wie kann man das chemisch erklären? Hängt das einfach davon ab, dass Sauerstoff die wesentlich stärkere Bindung ist oder gibt es dafür andere Gründe?

Kann das Redoxpotential dann als Folge des chemischen Potentials betrachtet werden und ist es richtig, dass das Redoxpotential eines Stoffes ein Maß für den Oxidationsdrang bzw die Oxidationsbereitschaft (gibts dafür einen Fachbegriff?) ist?

Neue Frage: Sind die Reaktionen an der Anode und Kathode einer Brennstoffzelle eigentlich Gleichgewichtsreaktionen, wenn ja wäre das dann eine Erklärung dafür, dass in der Praxis niemals die theoretische Spannung von 1,23V erreicht wird?
Thorhimself ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige