Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.06.2007, 23:07   #3   Druckbare Version zeigen
Kohlenstoffkarbid Männlich
Mitglied
Beiträge: 279
AW: Künstliche Elemente

Hallo,
ob man künstlich oder natürlich sagt ist doch absolut egal. Letztendlich zählt doch nur, was man über das Element tatsächlich weiß.

Alles bis OZ 94 kommt nachweislich (wenn auch einige von nur in winzigsten Spuren) in der Natur vor. Einige davon wurden aus verständlichen Gründen zuerst im Labor entdeckt. Dies liegt an der Menge der natürlichen Vorkommen, zum Beispiel kommen Prometium und Technetium nur wegen der Spontanspaltung der Schwerelemente vor, so dass davon die Anzahl der Atome pro Gramm Erz angegeben werden könnte (Zum Vergleich 1 Gramm Wasserstoff hat über 6 E 23 Atome, also eine 6 mit 23 nullen!, ein Gramm Uran immer noch ein 238stel dieser Menge).
Gruß
CC
__________________
CC ist isotyp mit KBN
Kohlenstoffkarbid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige