Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.06.2007, 21:02   #16   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Richtige Bedienung eines Rotis zur Vermeidung eines Siedeverzugs?

Zitat:
Zitat von ARGOSpp Beitrag anzeigen
Hätte damals der Vorlage-Kolben aus grünem oder braunem Glas bestanden, so könnte man zumindest die verbleibenden Splitter mit dem Röntgengerät detektieren.
Quatsch, die sollen mal an der Wellenlänge drehen (bzw ne andere Röhre einsetzen). Quarz gibt doch die schönsten Reflexe

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige