Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.05.2007, 18:27   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wasserstoff-Enwicklung

Eben dies ist mein Problem. Ich kenne es aus der organsichen Chemie, dass bei der Entstehung von Wasserstoff (Bsp: H-Siloxane [ -> negative Partialladung des H] + Wasser [ -> positive Partialladung des H] ) stets unterschiedliche Partialladungen des Diatomaren Elements vorliegen müssen.

Ist das in der anorganischen Chemie nicht so? Kann ich mir nicht vorstellen.

PS: In der Ausbildungslehre zum Chemielaboranten hat man, wie man hier wieder sieht, für meinen Geschmack eindeutig zu wenig anorganische Chemie!

Viele Grüße
Alex

Geändert von tomte (27.05.2007 um 18:53 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige