Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.2007, 23:24   #8   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Frage zu chemischer Thermodynamik(?)

Ich verstehe dein Problem nicht ganz.
Bei deiner endothermen Reaktion musst du Energie hinzufügen, damit sie abläuft. Dies kann man nun mit einer Brennerflamme machen oder die Reaktion mit einer weiteren Reaktion "koppeln". Diese Reaktion muss exotherm sein. Sie läuft daher freiwillig weiter und liefert Wärme/Energie. Diese Energie kann nun an die Umgebung abgegeben werden oder aber auch die endotherme Reaktion antreiben.

Damit müsstest du nach der Initialzündung keine Energie mehr in den Ansatz stecken, da die exotherme Reaktion die Wärmeenergie für die endotherme Reaktion bereitstellt, so dass sie auch freiwillig abläuft.

Nun verständlich?
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige