Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.2007, 18:41   #2   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Fette beim Erhitzen und Aufbau von Fetten

Das Fett verbrannte mit rußender Flamme. Der Ruß setzte sich ab und gleichzeitig wurde die kalte Oberfläche naß. Bei der Verbrennung entstand also auch Wasser.
Daraus kannst Du schließen, daß im Fett die Elemente Kohlenstoff und Wasserstoff enthalten sein müssen.
Fette sind Ester, d.h. Reaktionsprodukte aus einem Alkohol, nämlich dem Propantriol(1,2,3) und langkettigen Carbonsäuren wie z.B. Stearinsäure, Ölsäure.
Ein Ester kommt zustande, wenn sich eine alkoholische R-OH Gruppe mit z.B. einer Carbonsäuregruppe R-COOH unter Wasserabspaltung verbindet. R-COO-R + H2O
Das geschieht bei dem Propantriol (Glycerin) gleich an allen drei -OH Gruppen. Bei der Esterhydrolyse (Verseifung genannt) bilden sich die Salze der Carbonsäuren (Seifen) und das Glycerin.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige