Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.05.2007, 23:59   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Achtung Bestimmugn des Säuregehalts von joghurt durch Titration!

Hi, also ich habe folgendes Problem. Irgendwie glaube ich, dass etwas an meiner Rechnung falsch sein muss...folgende informationen gegeben vorab:
Aufgabe: Berechnung der Stoffmengenkonzentration der Milchsäure und die Masse der Milchsäure in 1000 ml Joghurt.
13,5 ml wurden gebraucht bis die farbänderung stattgefunden hat, also sich nicht wieder zurückverändert hat. Naoh(c)=0,1 mol/L, 10 g JOghurt und 50 ml werden für den versuch gebraucht.

V(Lauge)=13,5 ml=0,0135 l

c(Lauge)=0,1 mol/l

n(Lauge)=0,1 mol/l * 0,0135 l = 0,00135 mol

n(Säure)= n(Lauge)=0,00135 mol (Äquivalenzbedingung)

c(Milchsäure)= 0,00135/0,0135= 0,1 mol/l


C3 H6 O3 = 3 * M(C) + 6 * M(H) + 3* M(O)
M = 3* 12 + 6* 1 +3* 16
M = 90 mol/l

m(Milchsäure)= n(Milchsäure) * M(Säure)
= 0,00135 mol * 90 mol/l
= 10, 935 g

w(Milch) = m(Milchsäure)/ m(Probe)

Dichte = Masse/Volumen

Masse = Dichte* Volumen

Masse(Probe) = 1g/ml* 1000 ml
= 1000 g

m(Milchsäure)= 10,935 g/ 1000g
= 0,010935

m(Milchsäure)= 1,0935 %

kann mir jemand weiter helfen? was habe ich bloß falsch gemacht? oder ist doch alles richtig?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige