Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2007, 23:58   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
{\chi(Aceton)\ =\ \frac{n(Aceton)}{n(Aceton)\ +\ n(Wasser)}}

{n(Aceton)\ = \ \frac{\chi(Aceton)}{1\ -\ \chi(Aceton)}\ \cdot\ n(Wasser)}

{n\ =\ \frac{m}{M}}

{\frac{m(Aceton)}{M(Aceton)}\ = \ \frac{\chi(Aceton)}{1\ -\ \chi(Aceton)}\ \cdot\ \frac{m(Wasser)}{M(Wasser)}}

{w(Aceton)\ =\ \frac{m(Aceton)}{m(Aceton) + m(Wasser)}\ =\ ...}

Einsetzen darfst du selber. Im Nenner kann man m(Wasser) ausklammern und mit dem Faktor m(Wasser) im Zähler kürzen, so dass nur noch Chi und die Molmassen zum Einsetzen übrig bleiben.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige