Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2007, 21:55   #12   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Verseifungszahl und mittlere molare masse

Dein Sonnenblumenöl ist keine einheitliche chemische Verbindung, sondern ein Naturprodukt - in jedem Estermolekül können unterschiedliche Säurereste eingebaut sein, z.B. mal Linolsäure, oder Stearinsäure, dann wieder Linolensäure oder sonst was. Da jedes Estermolekül prinzipiell anders aufgebaut sein kann, ist die molare Masse die du berechnest nur eine mittlere molare Masse - eben gemittelt über alle im Öl vorkommenden Esterkombinationen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige