Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.06.2002, 18:47   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
"Das rk/ra verhältnis ist bei MnI6- grösser..daher müsste diese verbindungen stabiler sein als MnF6-"

Mist...kleiner tip fehler...hätte heissen müssen

Das rk/ra verhältnis ist bei MnI6- kleiner..daher müsste diese verbindungen stabiler sein als MnF6-


Zitat:
Originalnachricht erstellt von Adam

Hier ist das Fluorid-Ion..kleiner als das Iodid..somit lagern sich die F-Anionen enger an das Kation -> die Bindung ist stärker. Würde also passen.
.
Da das F- Ion kleiner ist wird das rk/rA radiusverhältnis grösser als das beim I-
...damit ist laut der abbildung im riedel die Bindungsenergie geringer da diese nur mit kleinerem Radiusverhältnis grösser wird.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige