Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2007, 18:42   #7   Druckbare Version zeigen
Isaak  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 28
AW: Standardwasserstoffelektrode

Ich meine Potentiale allgemein;
Wovon die bestimmt werden!
Wieso z.B. Zn//Zn2+ ein anderes Potential hat als Cu//Cu2+, obwohl in beiden Halbzellen die Konzentration c = 1 mol/l vorliegt.
Das Potential einer Elektrode bei der Konzentration c ungleich 1 kann man doch mit Hilfe der Nernst-Gleichung berechnen oder?
E = E0 + 0,059V/z mal log (c) [Also das ist ja vereinfacht, R und F und T sind eingesetzt und ln ist in log umgerechnet worden]
Isaak ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige