Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.05.2007, 10:57   #2   Druckbare Version zeigen
Noctum Männlich
Mitglied
Beiträge: 930
AW: Periodensystem(chem. Formel)

Lithiumchlorid kann man sich ganz simpel erklären. Lithium steht in der 1. Hauptgruppe und besitzt ein einzelnes Elektron, welches für chemische Bindungen zur Verfügung steht. Chlor dagegen steht in der 7. Hauptgruppe und besitzt demnach 7 Elektronen auf seiner äußersten Schale. Wenn sich die beiden Atomsorten verbinden, so versuchen sie jeweils eine sogenannte "Edelgaskonfiguration" zu erreichen. Lithium muss ein Elektron abgeben und es hat die Elektronenkonfiguration von Helium, einem Edelgas. Chlor braucht ein Elektron dazu um eine identische Elektronenschale zu besitzen wie Argon, ebenfalls ein Edelgas. Ergo reagiert ein Lithiumatom mit einem Chlor, die Formel für das Lithiumchlorid lautet LiCl.
Magnesiumchlorid würde z.B. die Formel MgCl2 besitzen, 2 Elektronen gibt das Magnesium an, um diese aufzunehmen braucht es 2 Chloratome.

Bei Butansäure wird die Sache was schwieriger. Die Formel lässt sich nicht so einfach aus dem PSE herleiten. Um sich die Formel der Butansäure herzuleiten, muss man dem Grundgerüst "Butan" schon mal eine Formel zuordnen können (Stichwort: Alkane). Wenn man dies hat, muss man noch wissen, wie organische Carbonsäuren aufgebaut sind und das sie die funktionelle Gruppe "COOH" besitzen. Draus kann man dann kombinieren, dass die Butansäure die Formel CH3-CH2-CH2-COOH hat.

Gruß
Noctum ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige