Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2007, 12:09   #4   Druckbare Version zeigen
Diatom  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: Äquivalentlösung

Danke, das hab ich übersehen.

Wie komme ich nun auf die 5 Elektronen?

Die rechte Seite der Gleichung ist ja bei 4H2O ausgeglichen und bei Mn2+ mit zweimal positiv unausgeglichen.
Auf der linken Seite der Gleichung komme ich bei MnO4 auf 6- (2+(Mn)- 8(O4)). Nun ziehe ich davon die 8+ von den Protonen ab und
dann komm ich auf 2+. Also so wie auf der anderen Seite.
Somit bräuchte ich ja gar keine Elektronen. Also irgendwie stimmt meine Rechnung hinten und vornen nicht.

Bitte helfen.

Grüße

Stefan
Diatom ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige