Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2007, 11:19   #1   Druckbare Version zeigen
Diatom  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
Äquivalentlösung

Hi Leute,

wäre nett, wenn mir jemand folgende Aufgabe erklären könnte.

Wieviel g muß man von den folgenden Verbindungen jeweils einwiegen, um 1 Liter Lösung mit der angegebenen Konzentration zu erhalten?
Es hadelt sich um Äquivalentlösungen oder Normallösungen, die Sie z.B. beim Titrieren eingesetzt haben.

c(eq KMnO4)= 0,5 mol/L

Als Lösung habe ich von unserem Prof. folgendes bekommen:

C = C(eq)/ z

C = 0,5(mol/L)/5 = 0,1 (mol/L)

Wie ich dann auf g komme ist klar.

Ich weiß leider nicht, wie man auf die Wertigkeit von 5 kommt.

Ich denke mal, dass das was mit dieser Formel zu tun hat.

MnO4- + 8H+ + 5e- -> Mn2+ + 4 H2O

Diese Gleichung habe ich aber auch in Wikipedia gesehen. Da waren es dann auf einmal 7 Elektronen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Normall%C3%B6sung



Kann mir das jemand erklären?

Besten Dank schon mal.

Grüße

Stefan
Diatom ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige