Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2007, 19:12   #7   Druckbare Version zeigen
Lipkason Männlich
Mitglied
Beiträge: 18
AW: Dipolmolekül - unsymetrischer Aufbau?!

Also nochmal:

Also die B-H-Bindung hat eine EN-Differenz von 0,9 und zwar sogar in Richtung Wasserstoff (H-Atom ist also negativ polarisiert). Is aber total schnuppe weils ja planar ist und somit die Ladungsschwerpunkte im Zentrum zusammenfallen. Damit ist es unpolar, fertig.

Bor hat zwar n haufen funky eigenschaften, konnte jetzt auf die schnelle aber nix rausfinden, was gegen eine planare struktur spräche.

also nochmal sorry für die fehlinfo, asche auf mein haupt

gruß marko
Lipkason ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige