Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.05.2007, 19:02   #3   Druckbare Version zeigen
sabschi weiblich 
Mitglied
Beiträge: 69
AW: Abschlussprüfung Teil2 Sommer07

Hallöchen,
ich bin heut auch endlich von aller Lernerei befreit.
WISO und Allgemein fand ich sehr entspannt, war echt okay. Sauer bin ich aber bei den WQs, im Vergleich zu den Vorjahren waren die sauschwer. Ich hatte Spektroskopie, Chromatografie und Synthesetechnik (hat unser Lehrer gemacht). In Chromatografie wurde ne Berechnung übern internen Standard gefragt. Wenn man damit nicht arbeitet, dann weiß man sowas nicht. Und sich die Formel merken ist auch scheiße. Hab ich also gestrichen. Und woher soll ich bitte die Wellenlänge von der MIR-Strahlung wissen?? Hab ich die auswendig drauf. Hab dann einfach vonn 4000 - 400 1/cm geschrieben, jetzt auf die Wellenzahlen bezogen. Auch die Beschreibung von dem Sektorfeldmassenfilter, ach du meine Güte. Ich bin richtig stinkig, weil ich dachte ich kann alles und dann kommt so ein Mist.
Und vor allem das Chromatogramm. Also da war die Peakbreite so scheiße gezeichnet, ich wusste echt nicht, ob das jetzt Grundbreite oder halbe Höhe sein soll. Ich hoffe mein Prüfer sieht mir das nach. Ich konnte das so schlecht erkennen!!
Und weiß jemand was mit der ollen Fettsäure ist. Warum tut man die vorher verestern, bevor man ne GC macht??
sabschi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige