Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.05.2007, 21:34   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Aggregatzustand

Zitat:
Zitat von Selen Beitrag anzeigen
ich denk das hat was mit der molare Masse zu tun oder?
weil H2o hat 18 und co2 hat 44.. vl deswegen, oder bin ich da am holzweg?
Würde das nicht eher dafür sprechen, dass Wasser gasförmig und Kohlenstoffdioxid flüssig sein sollte?!

Der Grund ist ein anderer. CO2 ist linear gebaut und besitzt aus diesem Grund kein Dipolmoment. Aus diesem Grund ist die Wechselwirkung zwischen den Teilchen relativ schwach und es ist gasförmig. Wasser ist gewinkelt und bestitzt ein Dipolmoment. Der noch wichtigere Grund ist aber, dass jedes Wassermolekül mit je vier weiteren Wassermolekülen(zwei mal als H-Brücken Donor, zwei mal als H-Brücken Akzeptor) eine relativ stabile Wasserstoffbrückenbindung ausbilden kann.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige