Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.05.2007, 21:45   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Hochvakuum für XPS

Aaaaalso, die Vakuummesserei ist sone Wissenschaft für sich.

Mit einem Hg Manometer misst man zwischen 1 und 1000 mmHg, damit kann man in deinem Fall nichts anfangen. Dann hat man Butylphtalatmanometer sich ausgedacht, das reicht so von 10 runter auf 0.01 mmHg ist aber total aus der Mode.
Weiter geht's dann in Richtung Hochvakuum (warum sagt man eigentlich nicht eher Tiefvakuum )
Pirani-Manometer : 0.5-10-4
McLeod-M. : 2-10-6
Phillips-M. : 10-2-10-5
Knudsen-M. : 10-2-10-6
Ionisationsmanometer : 10-3-10-8 und noch drunter.

(alle Angaben in mmHg).

Achja, zum McLeod gibt es noch einen denkwürdigen thread hier :
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=67717&highlight=McLeod
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige