Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.05.2007, 15:58   #3   Druckbare Version zeigen
Kady weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 23
Achtung AW: Eisen und Kupfersulfat Lösung

So, ich war fleisig, und bin auf den begriff gallvanische Zellen inzwischen auch alleine gekommen.
Das war entscheident warum ich mit meiner suche vorher nich so weit gekommen bin.
Auf der seite die du mir vorgeschlagen hast war ich inzwischen auch schon längst.
Ich denke wie galvanische Zellen funktionieren hab ich soweit verstanden.
Die große Preisfrage, die bei mir ein riesen Fragezeichen hinterlässt, allerdings ist: Wie kamen die negativen Chloridionen in die sowieso schon überwigend negative Lösung(die mit CuSO4)?!
Also das ergibt für mich absolut keinen Sinn.
Ich komm einfach nich weiter.
Bitte, bitte helft mir.
__________________
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher" (Albert Einstein)
Kady ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige