Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.06.2002, 11:15   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Re: Re: Dielektrizitätskonstante und Dipolstärke

Zitat:
Originalnachricht erstellt von AV


Also herrscht zwischen 2 entgegengesetzt geladenen Teilchen kein elektrisches feld
Ich denke da ist eins...und daher meine Frage warum dieses Feld durch einen Stoff bei dem die Dipole stärker sind (z.B NH3) mehr abgeschwächt wird als durch einen Stoff bei dem schwächere Dipole vorliegen (z.B NF3)
zwischen den 2 Ladungen und um die Ladungen ist sicher ein Feld, keine Frage, ich dachte eher an das Coulombsche Gesetz, das darauf keinen Bezug nimmt.

Die Dipole im Umfeld der Ladungen, richten sich wie kleine Magnete auf die Ladung aus, wodurch die Ladung im Zentrum abgeschwaecht wird un dadurch die Wechselwirkung zwischen den beiden Ladungen abnimmt.

Hat im Endeffekt nicht viel mit dem E-Feld zwischen den Ladungen zu tun.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige