Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.05.2007, 22:18   #1   Druckbare Version zeigen
Milkaschokolade weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 996
Berechnung bzgl. eines MAK-Wertes

Hallo,

ich stehe kurz vor meiner Teilabschlussprüfung 1 zur Chemielaborantin und komme momentan bei dieser Aufgabe nicht weiter:

Wie viel Milliliter eines Ethers dürfen bei 20 °C und 1000 mbar maximal in einem Labor mit 210 m³ Rauminhalt entweichen, wenn der MAK-Wert 400 cm³/m³ beträgt?

M(Ether) = 74,1 g/mol
Dichte(Ether) = 0,714 g/mL
Vm,n = 22,4 L/mol


Ich dachte zunächst ich rechne einfach 210 m³ * 400 cm³/m³ und erhalte 84000 cm³, welches dasselbe wie 84000 mL wäre. Das wäre aber 1. ein bisschen viel und 2. wären die unteren Angaben ja alle unnötig.

Die richtige Lösung lautet: 358 mL Ether.

Vilt. kann mir jmd Ansätze zum Lösen dieser Aufgabe nennen.
__________________
Gruß, Milkaschokolade
Milkaschokolade ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige