Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.04.2007, 20:40   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 23.861
AW: Schulversuch Gleichgewichtskonstante gesucht

Das Problem ist, ich möchte nicht mit dem pH Wert hantieren, da der erst später "drankommt". Wenn ich ein Indikatorgleichgewicht hinzuziehe, muss ich das Verhältnis HInd/Ind- UV-VIS spektroskopisch bestimmen, und dazu erstmal 2 Stunden über Spektroskopie sprechen, ist also auch nicht soooo geeignet.

Was mir vorschwebt, ist was ziemlich einfaches, so auf die Art : Man kippt 1 mol A und 1 mol B beieinander und erhält C. Eine der drei Komponenten lässt sich leicht bestimmen ohne sofort das Gleichgewicht zu verschieben -

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige