Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2007, 00:42   #1   Druckbare Version zeigen
Ben90lD Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
Frage zu einer Redoxreaktion in wässriger Lösung

Hallo Leute !

Ich habe momentane Probleme mit ein paar Beispielen zu Redoxreaktionen ...

Eine Aufgabe wäre z.B.

1. Kaliumbromid+Chlor
2KBr + Cl2 --> 2KCl + Br2
2. Kaliumiodod+Brom
2KJ + Cl2 --> 2KCl + J2

Mein Problem ist jetzt aber, wie man darauf denn jetzt wirklich kommt. Warum bindet sich nicht bei 1. das Brom mit dem Chlor

Mir persönlich würde da einfach nur die Oktett Regel einfallen. Kalium reagiert mit Chlor, weil beide damit ihre Oktettregel erfüllen. Aber warum bindet sich dann Brom mit Brom ? Dadurch wird die Oktett Regel doch nicht erfüllt.

Also irgendwie steh ich ziemlich auf dem Schlauch ... ist wohl ein bisschen zum spät zum lernen
Ben90lD ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige