Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.04.2007, 17:18   #6   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: Frage zu Raumluftanalyse

Zitat:
Zitat von Stonecutter Beitrag anzeigen
Die Werte wurden nach 18 Std. ohne lüften gemacht.



Ich hab auf das Heizöl getippt da darin Benzol, Xylol und Toluol enthalten sein soll, die ja heftigst erhöht sind. Riechen kann man das Heizöl allerdings nicht mehr.
...heftigst erhöht ist relativ. Gegenüber den (unverbindlichen) Richtwerten für Wohnräume schon. Einem Arbeitnehmer mutet man am Arbeitsplatz bezogen auf Toluol die 1000 fache Konzentration zu (MAK 192 mg/m³) an Xylol ist es die 3000 fache (221 mg/mg).

Bei Dir wurden Werte von max. 62 µg/m³ Xylol gemessen.

Nehmen wir an, das Xylol ist gleichmäßig in einer Wohnung mit
100 m³ Grundfläche und 3 m Raumhöhe verteilt, dann sind vor der Messung 18600 µg = 18,6mg ~ 0,2g Xylol verdunstet das sind irgentwo 6 Tropfen Nitroverdünnung - Nur um mal eine Vorstellung von der Größenordnung zu schaffen.


Grüße Allchemist
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige