Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2002, 21:19   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Komplexbildungskonstanten Differenz bei Komplexometrie

Hallo,

kann mir jemand mal bitte alle möglichen Schwierigkeiten nennen die sich ergeben wenn die Komplexbildungskonstanten-Differenzen zwischen Indikator Komplex und EDTA Komplex zu gross oder zu klein sind ?

Ab welchen Differenzen treten diese probleme auf ?



Ich vermute mal folgendes:

zu klein: Nucleophile verdrängung am komplex durch edta erfolgt nur schleppend...vielleicht rücktitration besser.

zu gross: EDTA verdrängt bereits nucleophil Indikator moleküle obwohl noch ausreichend freie hydratisierte metall ionen in lösung sind...d.h der umschlag erfolgt zu früh.



Alles richtig so ? Irgendwas vergessen ?

Gruss Andreas
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige