Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2007, 17:35   #7   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Galvanische Zelle vs. Elektrolyse

Die Elektrolyse ist doch keine Gleichgewichtsreaktion, sie ist durch "brutale Gewalt" erzwungen, die Ionen wollen sich doch garnicht abscheiden. Wenn die Gewalt übermächtig ist, hilft kein "Sträuben".
Ergänzung: wenn man ganz langsam über die kleinere der beiden Zersetzungsspannungen elektrolysiert, scheidet sich ja auch nur das betreffende Metall ab.
Das nutzt man ja in dem Analysenverfahren der "Polarographie" aus, bei dem es gelingt,aus der I-U Kennlinie sogar Simultanbestimmungen verschiedener Redoxreaktionen simultan zu bestimmen. Nur wenn mqan gleich mit höherer Spannung herangeht,werden alle möglichen Reaktionen "erzwungen"

Geändert von Auwi (21.04.2007 um 17:41 Uhr)
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige