Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2007, 17:30   #9   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: katodischer korrosionsschutz

Das Potential kann man doch durch Anlegen einer äusseren Spannungsquelle auf beliebige Höhe oder Tiefe bringen, es kommt auf die Potentialdifferenz an und die wirkt über die Umgebung, die ja die beiden "Elektroden" umgibt und den Stromkreis schließt.
Das unedlere Metall kann doch nur in den Ionenzustand (= opfern) übergehen, wenn es seine Valenzelektronen loswerden kann. Durch die leitende Verbindung zum zweiten Metall wird dieser "Elektronendruck" jetzt auf das zweite Metall übertragen, sodaß dieses bei einem oxidativen Angriff aus seiner Umgebung keine eigenen Valenzelektronen liefern muß (=Korrosion), sondern den Angriff aus den zugeführten Elektronen "befriedigen" kann.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige