Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.06.2002, 22:02   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von FK


Zuerst wird Sauerstoff entwickelt, bei höherer Spannung und -Stromdichte auch Peroxodisulfat (hier wohl nicht erwünscht).
Ist die Abscheidung von sauerstoff nicht stark gehemmt ?
Da die Anode aus Pb ist sollte die doch viel eher oxidiert werden ?

So42- oxidation ist glaube ich sogar noch schwerer als die Oxidation der OH-

@Adam

Ich glaub die Kupfer Raffination kann man damit nicht wirklich vergleichen...man hat ja als Anode eine zinkfreie Pb Elektrode.
Bei der Kupferraffination nimmt man ja eine unreine Kupferanode wobei sich durch anlegen von mehr als 0,35 V reines Kupfer an der Kathode abscheidet.
Das Raffinationsverfahren gibts meines wissens nach nicht für Zink..zumindest nicht in grosstechnischen verfahren.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige