Anzeige


Thema: Thermodynamik
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.04.2007, 18:57   #5   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Thermodynamik

Wie Du die Standardbildungsenthalpie für die angegebene Reaktionsgleichung berechnen kannst weißt Du ja.
Wenn die Reaktion für 2 mol Wasser -572 kJ freisetzt, dann sind das für 1 mol die Hälfte, nämlich -286 kJ/mol
Genauso verhält es sich mit der Entropie und der Freien Enthalpie (Gibbs).
Du hättest die Gleichung auch für 1 mol Wasser aufstellen können:
H2 + 1/2 O2 -> H2O dann hättest Du die Werte gleich für 1 mol H2O erhalten.
Die Entropie ist ein Maß für die "Unordnung" und wenn sie zunimmt wird sie positiver.Ihr Nullpunkt ist bei der "absoluten" Ordnung,eine negative Unordnung wäre Unsinn. Damit ihr Wert mit der Enthalpe verrechnet werden kann, muß man in der Gibbs-Gleichung ihr Vorzeichen ändern und noch mit der Temperatur multiplizieren, da ihre Einheit sonst nicht dieselbe ist.
Ansonsten sind Deine Rechnungen korrekt.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige