Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.04.2007, 20:27   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: schadstoffe bei keramikherstellung?

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Hört sich lecker an - aber 230 °C über 12 h kommt mir arg viel vor...

Gruß,
Franz
Der Schinken kommt nach dem Arbeitstag, so gegen 8:00 Uhr am Morgen in den Ofen. Der Ofen kühlt natürlich bis zum Abend schon langsam bis auf 120°C ab, ehe der neu angefeuert wird…

Die Brotkrume kann man nicht mehr essen – 'totaler Sonnenbrand' da sind selbst Acrylamide kein Thema mehr, denn die schwarze Kruste wird später ohnehin abgeklopft.
Weniger ist nicht – Brot ist ein 'relativ' guter Isolator und eine Kerntemperatur von >80°C, über zwei bis drei Stunden am Knochen soll es schon sein!

Ist aber schon bald 25 Jahre her...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige