Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.06.2002, 18:11   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Amidoquecksilber

Hallo,

kann mir jemand sagen wie die Strukturformel von Amidoquecksilberchlorid aussieht
Es soll ja eine "poly" Struktur sein.

Wenn ich alles richtig verstanden habe funktioniert das folgendermassen...

Hg+ unterliegt immer einer disproportionierung zu Hg und Hg2+. Die Dispr. Konstante beträgt 10-2

Man gibt nun auf Kalomel (Hg2Cl2) NH3.
Dadurch wird das Hg2+ durch Fällung von Amidoquecksilberchlorid (HgNh2Cl) aus dem Gleichgewicht entfernt.
Es disproportioniert noch mehr Hg+ in Hg und Hg2+ wodurch sich das urspünglich weisse Hg2Cl2 schwarz färbt (Hg).

Gruss Andreas
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige